Zum Hauptinhalt springen

... und wenn mir was passiert?

31.10.2024 - 03.11.2024 in 70599 Stuttgart

... und wenn mir was passiert?

Immer wieder hört man von Schicksalsschlägen, die einen daran erinnern: „Ach ja, um meine Vorsorge oder meinen Nachlass, da müsste ich mich auch nochmal kümmern.“
Und dann kommt der Alltag wieder dazwischen. 

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder auch das Testament scheinen lästige Themen zu sein, aber sie haben große Bedeutung. Und weil es manchmal in der Gemeinschaft einfacher ist, möchten wir euch unterstützen, uns gemeinsam diesen großen Themen zu stellen. 

Solo&Co / EmwAg e.V.

Veranstalter

Programm

Das Vorsorge-Wochenende mit Gleichgesinnten bietet Raum und Zeit, sich intensiv mit diesen Themen auseinander zu setzen und am Ende vielleicht schon die ersten Dinge geregelt zu haben. 

Euch erwartet ein Solo&Co-Team, dass euch ermutigen und begleiten wird:
Marion Heigl, Sibylle Schmelz und Uta Bornschein

Als Fachreferenten werden der Rechtsanwalt Christian Schürmann und Anästhesistin und Notärztin Dr. Christine Ruhland dabei sein.

Neben Fachvorträgen zu den jeweiligen Themen wird es Gelegenheit zum Austausch und Fragenstellen, aber auch für geistliche Impulse, Gemeinschaft und Spaß geben.

Marion Heigl

Marion Heigl

Nächstenlieberin | Stehaufmännchen | Netzwerkerin | Weltenbummlerin

https://www.soloundco.net/ueber-uns/team/marion-heigl

Alle Referenten
31

Datum

Beginn: 31.10.2024
18 Uhr mit dem Abendessen

Ende: 03.11.2024
ca. 13:30 Uhr nach dem Mittagessen

Veranstaltungsort

Christkönigshaus
Paracelsusstraße 89
70599 Stuttgart

Das Christkönigshaus besticht durch seinen Standort am Rande von Stuttgart, ist durch die ideale Anbindung der Verkehrswege "mittendrin" im Stadtgeschehen und liegt trotzdem inmitten schönster Natur. Der hauseigene Park und der gegenüberliegende botanische Garten der Universität Hohenheim lassen die betriebsame Hektik des Alltages vergessen. Für besinnliche Momente steht die hauseigene Kapelle zur Verfügung und zum geselligen Beisammensein lädt die gemütliche Bierstube ein.

https://www.christkoenigshaus.de/meta/start.html

Kosten

Anmeldegebühr: 50 € (fällig bei Anmeldung)

Übernachtung, Verpflegung, Raummiete: ab 375 € p.P.
(fällig vor Ort)

Programmkosten:
Wir möchten Interessierten mit unterschiedlichen finanziellen Möglichkeiten die Teilnahme ermöglichen. Der Verein hat mit jeder Veranstaltung, auch bei sparsamsten Planungen, erhebliche Kosten (Personal-, Reise-, Raum-, Technikkosten u.ä.). Wir vertrauen darauf, dass wir, wenn wir miteinander teilen, diese decken können.
Du erfährst einen Richtwert. Bei der Veranstaltung wird eine Kollekte gesammelt.
Entscheide in deinem Herzen, wie viel du geben möchtest oder kannst für dich und so, dass auch anderen eine Teilnahme möglich wird und das Netzwerk seinen Dienst tun kann.

Anmeldung

Anmeldung möglich bis 30.06.2024

Bitte überweise nach deiner Anmeldung die Anmeldegebühr in Höhe von 50 € auf folgendes Konto von EmwAg e.V.:
IBAN: DE65 5206 0410 0103 9091 15, BIC: GENODEF1EK1
Verwendungszweck: „2024-10-31 Vorsorge Stuttgart + dein Name"

Marion Heigl

Marion Heigl

Nächstenlieberin | Stehaufmännchen | Netzwerkerin | Weltenbummlerin

https://www.soloundco.net/ueber-uns/team/marion-heigl

Sibylle Schmelz

Sibylle Schmelz

hat langjährige Erfahrung in der psychosozialen Beratung, ist mittlerweile im Ruhestand und seit mehreren Jahren mit der Thematik Vorsorge unterwegs bei Solo&Co (und anderswo).  Bei Solo&Co ist sie auch für den Bereich Gespräch-Gebet-Segen (GGS) zuständig und in den Gesprächen häufig mit der Sorge von Singles konfrontiert: Wer kümmert sich im Ernstfall? Deshalb gibt es das Angebot "Dinge regeln" bei manchen Solo&Co-Veranstaltungen und jetzt auch digital.

Uta Bornschein

Uta Bornschein

lebt in Ostfildern bei Stuttgart und gibt im (Un-)Ruhestand ihre vielfältigen Kenntnisse und Kompetenzen als Krankenschwester, Pflegeexpertin und Kinaesthetics-Trainerin (EKA) gern weiter.

Christian Schürmann

Christian Schürmann

Rechtanwalt, Fachmann im Bereich Erbrecht

Dr. Christine Ruhland

Dr. Christine Ruhland

Ärztin im Fachbereich Anästhesie