Newsletter Dezember 2017

Kategorie: Newsletter


Ein besonderes Jahr geht zu Ende. Wir haben es wahr gemacht: „Es muss was Anderes geben!“ Solo&Co ist durchgestartet. Vor einem Jahr, da brüteten wir noch über der neuen Homepage und den Kosten dafür. Ein geniales Weihnachtsgeschenk von ganz vielen aus dem Netzwerk hat dann den Relaunch ermöglicht. Das hat mich sehr ermutigt und begeistert mich heute noch.

Bei SPRING im April haben wir den Neubeginn gefeiert. Auf der neuen Homepage wird das Andere deutlich sichtbar, im realen Leben auch. So geht Solo&Co im neuen Jahr ON TOUR, stellt sich in acht Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor und will die Vernetzung von vielen fördern. Termine und Orte findet ihr schon mal hier. Im Herbst, vom 4.-7. Oktober 2018, kommen wir in Kirchheim/Hessen zum Netzwerktreffen zusammen. Eine digitale Plattform kann nützlich sein. Aber wir wollen ja was Anderes sein, direkte Begegnungen sind unvergleichlich kostbar, persönliches Hören und Reden sind einfach unersetzlich.

Manchmal kommt es mir vor, als wären wir auf einem großen Kreuzfahrtschiff unterwegs. Auf ganz vielen Decks finden ganz viele Menschen ihren Platz, bringen ihre unterschiedlichen Begabungen und Kompetenzen zum Leuchten. In diesem Jahr sind einige Menschen an Bord gekommen, um Aufgabe neu zu übernehmen: Diana organisiert Veranstaltungen, Gabi unterstützt im Büro, Patricia kümmert sich um Newsletter und Blog, Markus betreut unsere Facebook-Seite und die Pinnwand. Die ehrenamtlichen Administratoren für die Homepage arbeiten weit über das Maß eines Ehrenamtes hinaus. Der Vorstand ist gerade dabei zu prüfen, wie wir das anders machen können. Die Schatzmeisterin „von Anfang an“, Brigitte Heinhold, hat ihren Platz Dani Nolte überlassen. Neben dem Maschinenraum überlegt ein Team kontinuierlich, welchen Kurs das Schiff nimmt und wer wo künftig Verantwortung übernimmt. Es bleibt spannend! Alle sind tatkräftig dabei, das Schiff für andere, die noch skeptisch am Ufer stehen, noch einladender zu gestalten.

Es ist total schön, in unserem Blog davon zu lesen oder zu hören. Hast du das schon entdeckt? Du kannst erfahren, was im Netzwerk läuft, was einzelne entwickeln, was in Regionen geschieht oder was wir gemeinsam vorhaben. Manchmal auch, wo Hilfe benötigt wird.

Übrigens: wir würden uns auch in diesem Jahr über ein Weihnachtsgeschenk auf unserem Konto freuen. Das frische Prüfzertifikat der Evangelischen Allianz belegt, dass wir sorgsam mit dem Geld umgehen, das ihr uns anvertraut. Dazu und zu Smile.amazon.de lest ihr weiter unten mehr. Auch 2018 gilt: Wir können nur gestalten und entwickeln, was wir gemeinsam bezahlen.

Jetzt feiern wir erst mal Weihnachten, hoffentlich nicht Solo, sondern als Co und mit anderen, die auch nicht Solo, sondern Co sind.

Voller Vorfreude herzliche Grüße

Astrid

 

 

PS. Wenn du noch einen Weihnachtswunsch offen hast, dann wünsche dir doch gleich einen Beitrag dafür, dass du selbst 2018 beim Netzwerktreffen dabei sein kannst. Oder lade jemand dazu ein.