Wer suchet, der findet ...

Kategorie: Community


Die Nutzer von Smartphone und Tablet hatten sich das schon länger gewünscht: eine Suchfunktion. Wer mal eben zu seiner Region gelangen oder mehr zum ‚open house’ wissen will, kann nun einfach auf das Lupensymbol neben den beiden Männekens ganz oben auf der Homepage klicken. Es öffnet sich dann ein Eingabefeld, in das man den Suchbegriff einträgt und abschickt, zum Beispiel ‚Franken‘, ‚Datenschutz‘, ‚Storno‘, ‚Frauke‘, ‚Zürich‘. Sofern der Suchbegriff auf der Website existiert und auch richtig geschrieben ist, erscheint eine Liste mit allen Einträgen auf Unterseiten der Homepage, auf Posts im Blog oder Erwähnung im Newsletter.

Gut zu wissen: Die Suchfunktion unterscheidet nicht zwischen ‚Franken‘ und dem Ort der Zeltstadt, Neufrankenroda. ‚Berlin‘ kann als Verlagsort eines Buchtipps oder als regionaler Stammtisch auftauchen. Personen-Namen werden nur gefunden, wenn der/die Betreffende mal Thema in einem Post oder im Newsletter war oder auch als Team-Mitglied oder Referent vorgestellt wird. Es wird keiner genannt, nur weil er sich für die Nutzung der Homepage registriert hat. Einträge in Bereichen, die bewusst durch Registrierung abgeschottet sind, wie Pinnwand und Landkarte, erscheinen auch nicht in der Suchfunktion.

Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay