Visselhövede hat Grund zum Feiern

Kategorie: Community


Gerda Steenblock lebt seit zehn Jahren auf und mit einer Baustelle – für ihren Traum: Alleinstehende Menschen leben gemeinsam und wohnen doch in der eigenen Wohnung. Für Gerda Steenblock war und ist das ein großer Glaubensschritt. Zunächst hatte sie nur die Idee, aber kein Haus. Viele Bewunderer, aber keine Menschen, die mittun wollten. Das Haus fand sich vor zehn Jahren, aber es war arg renovierungsbedürftig. Zig-mal ist Steenblock innerhalb des Hauses umgezogen, um Platz zu machen für Renovierungsarbeiten.

Jetzt ist das Haus fertig, Gerda Steenblock hat eine eigene Wohnung. Vor ein paar Jahren kam noch das Nachbarhaus dazu – und fünf weitere Bewohner und Bewohnerinnen. Verbunden sind die Gebäude über einen gemeinsamen Garten, die Gemeinschaft ist offen für Gäste. Doch es ist noch viel zu tun bei den „Lebensräumen“ in Visselhövede in der Lüneburger Heide.

In Haus Nummer Zwei steht das Treppenhaus zur Renovierung an. Außerdem müssen Parkplätze gebaut werden. Die Finanzen sind immer wieder Thema, noch stehen zwei Wohnungen leer.

Doch die Atmosphäre besticht. Hier ist Raum zum Leben, Lachen, Glauben, für Gemeinschaft und spontane Unternehmungen. Ein Bibelvers hat Gerda Steenblock von Anfang an bei dem Projekt begleitet: „Treu ist er, der auch ruft; er wird’s auch tun.“ (1.Thessalonicher 5,24). Es gehört eine große Portion Mut dazu, daran festzuhalten, wenn es mal nicht „rund“ läuft, meint Ihre

Nicole Marten

[Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Evangelischen Gemeindeblattes für Württemberg ]

Hinweis: Die Lebensräume Visselhövede feiern ihr 10-jähriges Bestehen am 24. August 2019 mit einem Tag der Offenen Tür. Details zum Programm auf dem Einladungsplakat im Download-Bereich auf dieser Seite.