WG mit Sohn, Vater und Heiligem Geist

In Corona-Zeiten ist eine Wohngemeinschaft die Rettung. Susanne Frankholz hat ihrer WG ein Lied gewidmet ...

Eine 4er-WG und dazu noch gemischt, passt auf, dass euch da nicht der Pfarrer erwischt, singt Susanne Frankholz frisch und launig in ihrem Lied. In christlichen Kreisen ist das ein Skandal, aber das ist ihr egal. Im Bad sind vier Zahnbürsten; Jesus macht aus Krümeln genug Brötchen für alle und sinkt abends ebenso todmüde ins Bett wie sie selbst. Dort hat es sich schon der Vater bequem gemacht, der doch eigentlich über allen wachen sollte. Und der Geist ist grad unauffindbar. Hört mal rein und erfahrt von Susannes Abenteuern in der 4er-WG. Die mp3-Datei findet ihr im Download.

© Susanne Frankholz München.

Mehr von ihr könnt ihr auf ihrem Youtube-Channel  und auf ihrer Homepage hören.

Live ist Susanne Frankholz spätestens beim Festival für Singles  im Herbst zu erleben. Wir freuen uns schon darauf. Sie war mit Lobpreis und Konzert auch für die Korsika-Reise eingeplant, die nun leider der Pandemie zum Opfer gefallen ist. Sie kommt auch gern mit Liedern und Gitarre in einen Gottesdienst oder eine gemeindliche Veranstaltung! Kontakt