Thomas Müller sagt leise servus

Im November haben wir Thomas Müller mit Freuden-Tränen aus Vorstand und Leitungsteam verabschiedet.

Im Rückblick auf die gemeinsame Zeit schreibt Astrid Eichler über Thomas:

 

Lieber Thomas,

immer noch denke ich gern an unsere erste Begegnung zurück. 2013 war es bei unserem ersten Angebot für „Bivies“ – „bis Vierzig“ in Bad Blankenburg.

Du hast dich danach gemeldet und geschrieben, wie wertvoll für dich diese Zeit war: „…da merkte ich plötzlich, dass sich das bedrückende Gefühl, als christlicher Single in meinem Alter allein auf weiter Flur zu sein, komplett verflüchtigt hatte. Ich spürte eine regelrechte Leichtigkeit im Herzen und hatte erstmals wirklich eine Ahnung davon, dass es diesen 'anderen Weg' gibt, ein erfülltes Leben als Christ zu führen… ich bin guter Hoffnung, dass etwas von dem Wochenende bleibt, wächst und gedeiht und mit der Zeit wirklich tragende Beziehungen entstehen…“

Oh ja, wie viele tragende Beziehungen sind da geworden und gewachsen! Du hast dies aber nicht nur genossen, sondern dich eingebracht und wurdest zu einem kräftigen Mitträger, erst im Leitungsteam, dann auch im Vorstand. Auf dich konnten wir uns verlassen. Meistens still, aber voll dabei und zuverlässig.

Da wir gern gabenorientiert arbeiten, hast du vor allem das gemacht, was dir entspricht. Ich hörte immer wieder von den Paddeltouren im Spreewald, bei denen manche das erste Mal was GANZ ANDERES erlebten. In solchem Boot hatten sie vorher noch nie gesessen. Du hast es hingekriegt.

Mit Diana gemeinsam hast du das ON TOUR-Wochenende entwickelt. Und dabei ist es dann auch passiert: Du hast Larissa kennen gelernt, und inzwischen seid ihr verheiratet. Was für eine schöne Geschichte!

Manche Singles haben ja Angst, dass dann, wenn sie sich mit dem Single-Thema beschäftigen, die Chance auf eine Partnerschaft verpassen. Du bist der Gegenbeweis. Erst „ganz Single“ und jetzt „ganz verheiratet“.

Es ist schade, dich zu verabschieden, aber wir tun das voller Dankbarkeit und in großer Freude: Du bleibst mit uns verbunden. Das OUT DOOR-Wochenende wirst du 2022 mitgestalten und im Verein bleibst du Mitglied. Wir wollen ja keine Single-Subkultur, sondern gemeinsam im Reich Gottes unterwegs sein, wo es die Fülle des Lebens für alle gibt (Joh. 10,10) für Singles und für Verheiratete.

Du hast einfach nur den Stand gewechselt. Die Fülle bleibt.

DANKE, für deine Weggemeinschaft! SEGEN für euren gemeinsamen Weg!

COSTBARE MOMENTE SIND AUCH MANCHMAL COSTSPIELIG - VIELEN DANK FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

 

UNTERSTÜTZE SOLO&CO DURCH EINKÄUFE. OHNE MEHRKOSTEN FÜR DICH! 

Solo&Co unterstützen, ohne dafür Geld auszugeben? Geht ganz einfach!

Denn unser Trägerverein EmwAg e.V. ist beim Charity-Portal Gooding angemeldet. Jeder, der über Gooding.de bei einem der mehr als 1.500 dort gelisteten Online-Händler einkauft, verschafft damit EmwAg eine kleine Prämie. 
Der Einkauf kostet keinen Cent mehr. Denn die Händler zahlen die Prämien. Coole Idee oder? Ein Kurz-Film erklärt die Gooding-Idee kurz und knapp. Jeder Cent zählt.

 

||   ACHTUNG: Zum Einkaufen und Gutes tun bei Amazon gehe nicht über gooding, sondern nutze den Link zu  smile.amazon.de   ||

WERDE TEIL DER COMMUNITY Stöbere auf unserer Homepage und entdecke wertvolle Infos. Schau auf der Landkarte nach, wo du Anschluss in deiner Nähe finden kannst. Melde dich zu einer Veranstaltung an. Abonniere unseren Newsletter. Also: Werde aktiv!