Solo aber nicht allein | 5

Kategorie: Community


Es gibt drei Säulen

  •  Gut für mich (Körper, Geist, Seele) sorgen

Es gibt jeden Tag frisch gekochtes gutes Essen – wie sonst auch immer ;-) –, Morgengymnastik und Abendspaziergang. Gottesdienst-Livestream, geistliche Lektüre und einmal am Tag gute Musik (keine Dauerberieselung). Jede Woche einen selbstgebackenen Kuchen (immer andere Sorten) und einen frischen Blumenstrauß.

  • Vorteile sehen

Lange Aufgeschobenes erledigen (Steuern ab 2016 ...). Fragen, wo und wie ich helfen kann (Einkäufe). Die Natur genießen. Lesen. Filme schauen. Dankbarkeit zelebrieren.

  • Soziale Kontakte pflegen

Zaungespräche mit den Nachbarn. Verabredungen zum Spaziergang (hat trotz vieler Versuche erst einmal geklappt!). Solo&Co-Stammtisch Hamburg online. Open House Ahrensburg online. Mit Leuten, die sich über die Solo&Co-Facebook-Gruppe gefunden haben, per Videotelefonie spielen.