Open House – was passiert da so? | Claudia

Oft wird Claudia gefragt, was im Open House in Ahrensburg so alles los ist. Wer mal Mäuschen sein mag, hier entlang ...

Wenn du aus dem Mauseloch in der Ecke rausgucken würdest, könntest du Folgendes sehen ...Vormittags trudeln die ersten Leute ein***Es ist schönes Wetter, so beschließen drei, eine ausführliche Wanderung um den nahen See oder durch's Moor zu machen***Eine legt sich mit einer Zeitschrift draußen in den Liegestuhl und genießt, was sie sonst nicht hat***Zwei alte Bekannte treffen sich unvermutet wieder und ziehen sich oben in ein Zimmer zurück zum ungestörten Klönen und Beten***Jemand hat Lust auf Action und fragt die Gastgeberin, ob er draußen die alte Bank anstreichen darf... er darf***Ein Klugschnacker stellt sich daneben und sie haben viel Spaß***Ein begeisterter Schachspieler freut sich über einen Partner, man zieht sich zum Spielen zurück***Jemand kommt mit frisch gebackenem Kuchen, die meisten nehmen sich ein Stück und ziehen sich wieder in ihre „Ecke“ zurück***Im Arbeitszimmer ereifert man sich in theologischen Diskussionen; wie gut, dass Nachschlagewerke gleich parat stehen***Die Moorwanderer kommen zurück und bringen einen Strauß Feldblumen für den Esstisch mit***Jemand spielt was Klassisches auf dem Klavier, später auch Lobpreislieder; andere stellen sich dazu und singen mit, jemand nimmt die Gitarre***Einige hatten Gemüse und anderes von zuhause mitgebracht; zwei überlegen, das alles für eine Pizza zu verwenden und kaufen schnell noch das Fehlende ein***Jemand hat einen Brief in behördendeutsch mitgebracht, ein anderer kann Übersetzungshilfe leisten***Eine sitzt strickend auf dem Sofa und zwei schauen fasziniert zu. Sie verabreden sich für nächsten Donnerstag bei der Einen, um Socken stricken zu lernen***Plötzlich riecht es nach leckerer Pizza und alle finden sich in großer Runde ein***Zwei räumen die Spülmaschine ein, einige machen sich auf den Heimweg***Eine hat ihr Lieblingsspiel mitgebracht, so entsteht eine kleine Spielerunde an Esstisch***Drei sitzen bei Kerzenschein auf der Terrasse und genießen die Abendruhe, während es drinnen noch hoch her geht***Jemand hat (nach Absprache) seinen Schlafsack mitgebracht und kann mit der Gastgeberin noch ein Glas Wein trinken***

Ups – dir fallen fast die Augen aus in deinem Mauseloch! Das soll alles an einem Tag passiert sein?? - Ehrlich gesagt: nein. Das ist ein fiktiver Zusammenschnitt von lauter Dingen, die so oder ähnlich schon vorgekommen sind oder vorkommen könnten. Einfach, damit du es dir mal plastisch vorstellen kannst.

Und bitte: Nicht rumjammern, dass Ahrensburg so weit weg ist, sondern selbst loslegen in deinem Ort!

COSTBARE MOMENTE SIND AUCH MANCHMAL COSTSPIELIG - VIELEN DANK FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

 

UNTERSTÜTZE SOLO&CO DURCH EINKÄUFE. OHNE MEHRKOSTEN FÜR DICH! 

Solo&Co unterstützen, ohne dafür Geld auszugeben? Geht ganz einfach!

Denn unser Trägerverein EmwAg e.V. ist beim Charity-Portal Gooding angemeldet. Jeder, der über Gooding.de bei einem der mehr als 1.500 dort gelisteten Online-Händler einkauft, verschafft damit EmwAg eine kleine Prämie. 
Der Einkauf kostet keinen Cent mehr. Denn die Händler zahlen die Prämien. Coole Idee oder? Ein Kurz-Film erklärt die Gooding-Idee kurz und knapp. Jeder Cent zählt.

 

||   ACHTUNG: Zum Einkaufen und Gutes tun bei Amazon gehe nicht über gooding, sondern nutze den Link zu  smile.amazon.de   ||

WERDE TEIL DER COMMUNITY Stöbere auf unserer Homepage und entdecke wertvolle Infos. Schau auf der Landkarte nach, wo du Anschluss in deiner Nähe finden kannst. Melde dich zu einer Veranstaltung an. Abonniere unseren Newsletter. Also: Werde aktiv!