Gespräch–Gebet–Segen ...auch per Telefon

Nach guten Erfahrungen bieten wir "Gespräch – Gebet – Segen" bis Ostern auch per Telefon an.

Wir haben die Passions- und Fastenzeit begonnen. Es ist gut, wenn wir diese Zeit besonders gestalten. Manche machen „7 Wochen ohne…“. Da gibt es viele Möglichkeiten, worauf wir verzichten könnten. Wobei die Corona-Zeiten manchen schon viel Verzicht zugemutet haben.

Vielleich hat sich was in dir angestaut? Du bist müde, mürbe, frustriert, enttäuscht? Du wünschst dir mal ein offenes Ohr und Herz? Und vielleicht möchtest du auch „einfach nur“ was loswerden, etwas was dich beschwert, dein Gewissen belastet, dich Kraft kostet?

Wer schon einmal bei einer Solo&Co-Veranstaltung dabei war, kennt vermutlich die Abkürzung GGS (Gespräch – Gebet – Segen). Menschen, die Erfahrung in der Seelsorge haben, bieten Gesprächsmöglichkeiten an für diejenigen, die gern etwas klären möchten, mit jemandem über ihre Nöte reden möchten und den Wunsch nach Gebet haben. 

Nach guten Erfahrungen beim Online-Jahreswechsel 2020/21 bieten wir "Gespräch – Gebet – Segen" jetzt auch per Telefon an. Gerade JETZT bis Ostern laden wir dazu ein. Wie es geht, findest du hier.