Koordinatoren im Austausch

Ende Mai trafen sich zum 2. Mal unsere regionalen Ansprechpartner beim Forum Regionen ONLINE.

FoReg - Solo&Co Regional-Koordinatoren im Austausch

Am 28./29. Mai war nun schon zum zweiten Mal das Forum Regionen ONLINE zusammen. Anders als vor einem Jahr, als es unsere erste größere Videokonferenz war, waren wir jetzt alle schon ganz gelassen und ziemlich geübt. Passend zur Situation ging es um das Thema „Zwischen Analog und Digital“.

Nach intensivem Erfahrungsaustausch im Blick auf die vergangenen Monate war klar: Wir freuen uns auf ANALOG – wieder „richtig treffen“, gemeinsam essen, einander umarmen. Ja, das wird gut! ABER wir wollen den Mehrwert von DIGITAL weiterhin nutzen! Es stecken Chancen darin:

  • Lange Fahrtwege fallen weg
  • Geld wird gespart
  • Weltweite Teilnahme ist möglich
  • Für Singles mit Handycap ist es u.U. die einzige Möglichkeit bei einem Treffen dabei zu sein
  • In häufigeren Treffen können sich Beziehungen intensivieren und vertiefen

Einige der Teilnehmerinnen waren das letzte Mal beim FoReg dabei. Da haben wir mit einem kräftigen Danke Abschied gefeiert. Dabei merke ich, dass wir in die „Jahre gekommen sind“. Wer schon viele Jahre in der regionalen Verantwortung ist, muss nicht immer weitermachen. Einige Regionen suchen jetzt „neue Leute“, die mit neuem Schwung ihre Ideen einbringen. Vielleicht hast DU ja Lust und Zeit und ein Herz, dich bei Solo&Co in deiner Region einzubringen?

Bei einem Workshop ging es um den zukünftigen Minijob von Claudia Heise. Sie ist jetzt ehrenamtlich intensiv dabei den „offiziellen Start“ vorzubereiten, um dann als FrA (= Fachberatung für regionale Arbeit) tätig zu werden.

In einem anderen Workshop galt es, den Support für die regionalen Unterseiten unserer Website kennen zu lernen. Es kommt ja darauf an, dass Interessierte dort aktuelle Infos und Termine finden können.

Datenschutz und Digitale Praxis – es mangelte uns nicht an Themen. Das nächste Forum Regionen ist schon geplant: im Juni 2022 hoffentlich wieder analog.  

Astrid Eichler