Zum Hauptinhalt springen

Unsere Hauptworte - diesmal: Zueinander

Vor der Wiedervereinigung Deutschlands konnten Viele viele Jahre nicht ZUEINANDER kommen. Auch Solo&Co war unmöglich...

ZUEINANDER – ein weiteres Wort zu unserem Hauptwort EINANDER. Als ich darüber nachdachte, fiel mir sofort die Situation im geteilten Deutschland ein.

Viele Jahre konnten wir nicht ZUEINANDER kommen. Nur die Verwandten aus dem Westen durften uns im Osten besuchen. Wir konnten nicht zu ihnen. Es war eine Einseitigkeit, die immer wieder schmerzte… Aber besser, als gar keine Gemeinschaft.

Wie viel schöner ist Gegenseitigkeit. Nicht nur die einen für die anderen, sondern EINANDER.

Vor kurzem feierten wir die Deutsche Einheit. Seit 32 Jahren können wir ZUEINANDER kommen. Was für ein Geschenk! Das macht es möglich, dass wir EINANDER besuchen, EINANDER beschenken, EINANDER besser kennenlernen.

Das macht auch den Unterschied in unserem Netzwerk aus, wenn nicht nur die einen zu den anderen kommen, sondern wir ZUEINANDER finden. Vielleicht auch an einem zentralen Ort, weil unsere Wohnungen nicht groß genug sind, um wirklich zusammen Zeit zu verbringen…

Ich denke an die kleine gemeinschaftliche Zelle in unserem Netzwerk, die in München lebt. Eine von den drei Frauen zog um, damit sie in Fahrradnähe zu den anderen wohnt. So ist es viel einfacher ZUEINANDER zu kommen.

Um ZUEINANDER zu kommen, braucht es immer wieder Aufbruch. Entscheidung. Aufwand. Kreativität. Es steckt so viel Gewinn darin.

Zurück zur Deutschen Einheit. Ich denke, auch hier braucht es noch viel Aufbruch, damit wir wirklich ZUEINANDER kommen. Überlege doch mal, in welchem Bundesland du noch nie warst. Wie wäre es, wenn wir bei Solo&Co einander besuchen, und du fährst zu Solisten in eine Region, die du noch nicht kennst? Das würde unser Netzwerk stärken und die Einheit in unserem Land. Wer macht mit?

Astrid Eichler, Leiterin Geschäftsstelle, Dallgow-Döberitz