Zum Hauptinhalt springen

Neue Leitung der Geschäftsstelle gesucht

Für die Geschäftsstelle von Solo&Co suchen wir eine neue Leitung. EmwAg-Vorsitzende Ulrike Odefey erklärt die Hintergründe.

Um die Aktivitäten von Solo&Co zu initiieren und zu lenken, unterhält unser Trägerverein EmwAg e.V. eine Geschäftsstelle. Dafür wird eine neue Leitung gesucht. Vorsitzende Ulrike Odefey erklärt das „wieso, weshalb, warum“.

Ulrike, Solo&Co sucht eine neue Leitung der Geschäftsstelle. So ganz habe ich das noch nicht verstanden. Was soll diese Person tun?

Das sind ganz verschiedene Aufgaben für das Netzwerk. Sie leitet die Geschäftsstelle, also leitet die Mitarbeiter dort an und koordiniert ihre Aufgaben, koordiniert alles, was dort an Aufgaben ankommt, und die Umsetzung dessen, was von Vorstand und Leitungsteam auf den Weg gebracht wird. Da ist auch kleinteilige Fleiß- und Schreibarbeit dabei. Und viel Kommunikation im Netzwerk und nach außen. Die LdG, wie wir sie nennen, soll dabei das große Ganze und vor allem die Mitarbeitenden im Blick haben. Und gemeinsam mit Vorstand und Leitungsteam das Netzwerk weiterentwickeln.

Verstehe ich das richtig, dass es keine Nachfolgerin für Astrid Eichler sein soll?

Genau! Es geht um die Aufgaben, die ich gerade beschrieben habe. Astrid deckt ja mit dem, was sie tut, ein breiteres Spektrum ab. Einige Aufgaben von ihr sind in dieser Stelle mit drin, andere nicht, wie in der Stellenbeschreibung zu lesen.


Was muss diese Person unbedingt können? Was muss sie mitbringen?

Gut mit Menschen umgehen und auf Menschen eingehen können. Gut strukturiert sein und organisieren können. Verantwortungsbewusst sein. Und was uns ganz wichtig ist, dass sie aus der Beziehung zu Gott lebt und bei allem, was sie tut, nicht aus dem, was sie selbst hinkriegt und schöpft, sondern in Abhängigkeit von Gott lebt. Sie sollte zunehmend mit unserer "Solo&Co-DNA" vertraut sein und sie in sich tragen.  


Muss es eine Person aus dem Netzwerk sein?

Nein, es kann jemand sein, der oder die von Solo&Co noch nie gehört hat. Da sind wir überhaupt nicht festgelegt.


Wie können wir aus dem Netzwerk helfen, diese Person zu finden?

Als erstes würde ich sagen, dafür beten! Aber dann auch aufmerksam umschauen. Vielleicht kennt man jemanden, der jemand kennt. Ich würde die Ausschreibung jetzt nicht wahllos streuen, aber doch überlegen, ob es jemand gibt, für den oder die das passen könnte. Dann wäre es gut, die Ausschreibung auch weiterzugeben und davon zu reden. Und wenn jemand Fragen dazu hat, dann ist es gut, sich bei uns zu melden. Astrid ist gern bereit, Fragen zu beantworten. Völlig unverbindlich.

Kontakt