Zum Hauptinhalt springen

Festival 2023 - Sollte es am Geld scheitern?

Mit Freude und Zuversicht planen wir das Festival für Singles im Oktober 2023. Vier spannende Tage voll inspirierenden Aktivitäten – inklusiv dem Konzert mit Sefora Nelson – und ein Top-Hotel – das ist nicht billig, aber sicher seinen Preis wert.

Hotel mit Übernachtung und Vollpension plus Programmpauschale – da haben einige Singles ganz schön auf die Kosten geschaut. Als EmwAg-Vorstand haben wir uns gefragt: Wie können wir das Festival für möglichst viele Singles möglich machen? Wollen wir Gott vertrauen, dass er 45.000 € für die Programmkosten bereitstellt, wenn wir unseren Teil dazu beitragen?

Heiko Friedberger (Leitungsteam) hat diese Gedanken dazu:

"Warum trotzdem alles gut wird! Putins Krieg, Populismus, Klimadesaster, Corona – die Welt scheint immer schlimmer zu werden. Einige von uns plagen Sorgen zur Energiekrise und zur Inflation : „Werde ich das alles stemmen?“ Trotzdem empfinde ich das Festival gerade jetzt als wichtig und kostbar. Weil Jesus mich überzeugt! 

Ein irischer Segenswunsch dazu lautet: „Mögest du dir die Zeit nehmen, die stillen Wunder zu feiern, die in der lauten Weltkeine Bewunderer haben.“

Das wünsche ich mir und euch für das Festival für Singles im Jahr 2023!"

 

Einige Tipps,

wie du das Festival realisieren kannst:

  • Lass dir von lieben Menschen zu Weihnachten das Festival „schenken“.
  • Lege ab sofort jeden Tag 2 Euro für das Festival beiseite.
  • Frage deine Gemeinde um Unterstützung.
  • Wenn Gott dich finanziell gesegnet hat, spende für das Festival.
  • Bete, dass Gott hilft, dass die Mittel zusammenkommen.

Das Festival-Spendenkonto: EmwAg e.V. - DE12 5206 0410 0203 9091 15