Zum Hauptinhalt springen

Füreinander - Zueinander - Beieinander - MITEINANDER

Füreinander beten, zueinander kommen, beieinander bleiben – unsere kleine Reihe zu den Hauptwörtern des Netzwerkes endet nun mit dem MITEINANDER.

Darum geht es: Nicht einer für alle, wenige für viele, sondern jede/r für jede/n, alle für alle… Was für ein Reichtum tut sich da auf!  Wir sind nicht den Nöten der Zeit ausgeliefert, sondern MITEINANDER gerufen, Boten des Reiches Gottes zu sein, Licht und Salz. Ach ja, DAS ist unsere Berufung, unabhängig von Lebensstand und Beziehungsstatus: Licht und Salz sein!

Licht besteht aus vielen Wellen und Teilchen – und Salz – was ist schon ein einzelnes Korn?! Nur viele Körner geben der Suppe Würze. MITEINANDER!

MITEINANDER unterwegs. MITEINANDER das Leben feiern – das wollen wir auch im kommenden Jahr auf vielfältige Weise tun!

In dieser Zeit? JA, gerade in dieser Zeit! JETZT GERADE! Das Leben feiern – MITEINANDER

  • gegen alle Bedrohung durch Feindschaft und Krieg
  • mit denen, die einsam und hoffnungslos sind
  • für die Wirklichkeit des Reiches Gottes, das unsichtbar sich ausbreitet und sichtbar wird, wo wir MITEINANDER verbunden sind.

Wir werden viele Möglichkeiten haben, MITEINANDER zu feiern. Viele tun es schon beim Jahreswechsel in Lehnin und in Schmitten/Dorfweil. Wir alle können es tun am Ehrentag der Singles am 15. Februar mit dem Dinner for One&Co. (Schon jetzt notieren und jemand einladen!). Wir wollen mit vielen OPEN DAY im ganzen Land MITEINANDER Neues wagen und erleben. Näheres dazu wird in der nächsten Zeit beschrieben.

Und dann gehen wir MITEINANDER auf das FESTIVAL im Herbst zu. Dies wird nur möglich werden, wenn wir das MITEINANDER-sein tief begreifen und einander ermöglichen, dabei zu sein. Nicht jede/r für sich, sondern wir MITEINANDER wollen es vielen ermöglichen, mitzufeiern.

GERADE JETZT, wo

  • Sorgen nach uns greifen
  • viele Ängste sich ausbreiten
  • wir Ermutigung brauchen!

GERADE JETZT will Gott Neues schaffen im MITEINANDER seiner Kinder.

Astrid Eichler, Leitung der Geschäftsstelle