Zum Hauptinhalt springen

Den Lebenspartner finden?

In diesem Buch von Jürg Berger geht es um unsere Beziehungsfähigkeit – sehr lesenswert nicht nur für Singles.

„Dieses Buch ist ja eine Mogelpackung!“ dachte ich nach dem Lesen. Und zwar eine der angenehmen Art! Ich würde es nämlich empfehlen für Solisten auf Partnersuche und ebenso für Solisten, die keine/n Partner/in suchen. Für Frischverliebte ebenso wie für lange Verheiratete. Auch für Gemeinschaftssuchende und Gemeinschaftslebende ist es wunderbar geeignet –  also eigentlich für alle :-)

Jörg Berger versteht es, als Psychologe und Therapeut wissenschaftliche Erkenntnisse komprimiert für jeden verständlich auf den Punkt zu bringen. Da er aus der Beratungspraxis kommt, fließen immer wieder anschauliche Beispiele ein.

Worum geht es? Um die Macht der Anziehung, die gut oder verhängnisvoll sein kann. Um Kommunikations- und Beziehungsfähigkeit und wie man sie steigern kann. Um typische Beziehungsmuster und die Lebensthemen, die dahinterstecken. Darum, dass gelingende Beziehung immer auch ein Geschenk des Himmels ist. Und vieles mehr.

Besonders fasziniert haben mich aber die sechs Ebenen, die in Beziehungen eine Rolle spielen und die jeweils zwei extreme Pole haben. Zum Beispiel Initiative (stark – schwach), Anteilnahme (stark – schwach), Nahbarkeit (wenig – sehr). Je näher man sich auf einer der Ebenen an einem Extrem befindet, desto wichtiger ist es, sich mit diesem Thema zu befassen, um beziehungsfähiger zu werden. Für jede ausgeprägte Eigenart gibt Berger konkrete Tipps zur Veränderung.

Vieles könnte noch aufgezählt werden, aber ich möchte euch Lust darauf machen, selbst in das Buch einzutauchen! Es ist schlank, kompakt, gut lesbar und optisch ansprechend (keine Seite sieht wie die andere aus) – was will man mehr?

Viel Lesevergnügen wünscht euch

Claudia Heise, Ahrensburg